Inhalt

Kinder und Jugendliche schützen − Alterskennzeichen für Computer- und Videospiele in Deutschland

Kennzeichen der Altersfreigaben
Computer- und Videospiele gehören zur Jugendkultur. Gespielt wird allein, mit anderen Kindern und Jugendlichen oder mit der ganzen Familie. Die Spiele bieten nicht nur eine Fülle an Spielspaß, sondern mindestens ebenso viele Lernmöglichkeiten.

Mit Computerspielen sind jedoch auch Risiken verbunden. Gewalthaltige Darstellungen und zeitlich übermäßiger Medienkonsum sind Stichworte, die auf die Probleme hinweisen. Wie bei jedem anderen Medium gibt es daher auch bei Computerspielen Wirkungsrisiken und Gefahren.

Die Broschüre bietet detaillierte Informationen aus der Sicht des Jugendschutzes über Wirkungsrisiken und Alterskennzeichen für Computerspiele.

Herausgeber:
USK bei der Freiwillige Selbstkontrolle Unterhaltungssoftware GmbH

Veröffentlichung:
2009

Bezug über:
www.usk.de

      Zusatzinformationen

      AKTUELLES

      • 7. Fachtagung des Medienpädagogischen Referentennetzwerks Bayern

        mehr >>

        • Safer Internet Day 2018: Stiftung organsiert bayernweit rund 30 Elternabende des Referentennetzwerks

          mehr >>

        • Medienführerschein Bayern für Berufliche Schulen - Neue Unterrichtseinheiten „Datenschutz“, „Urheberrecht“ und „Beruf und Arbeit in Film und Fernsehen“ veröffentlicht

          mehr >>